Sonntag, 18. März 2007

Kantonales Unihockeyturnier e Schöftland

Um 07.15 Uhr besammelte sich das Team der Männerriege bei der Sporthalle in Rupperswil. Nach der Ankunft in Schöftland wärmten sich die Spieler blockweise auf. Der Turnierplan wollte es so, dass alle vier Spiele nacheinander zu bestreiten waren. Somit war ein taktisches Coaching und ein haushälterischer Umgang mit unseren Kräften leider unmöglich. In der Folge kam noch fehlendes Spielglück und Unvermögen hinzu. Wir verstanden es nicht, unsere vielen Chancen in Tore umzumünzen. Die Quittung erhielten wir postwendend. Bis auf ein Unentschieden gingen alle Vorrundenspiele verloren. Dadurch fand die Finalrunde logischerweise ohne uns statt. Letzter Rang in der Kategorie "Männer" von insgesamt fünf Mannschaften, lautete das klare Verdikt. Schlussendlich zeugte der Wille, das nächste Finalturnier mit neuem Elan ins Auge zu fassen, von der trotz allem ungebrochenen Moral unseres Teams.

Der Coach, Roger Wisler

Rangliste Kategorie Männer

Rang

Mannschaft

Spiele

1.

Stetten

6

2.

Küttigen

6

3.

Jonen

6

4.

Niederrohrdorf

6

5.

Rupperswil

4

Sonntag, 18. März 2007

Kreisturnverband Lenzburg