Montag, 01. September 2003

Weindegustation in der Weinbaugenossenschaft Schinznach-Dorf

Nachdem die Sommerpause beendet war und bereits die erste Lektion für unseren Reigen am Turnerabend "beschnuppert" wurde, vollzog unsere Männerriege wieder einen harten "Stilwechsel". Der Besuch in der Weinbaugenossenschaft Schinznach-Dorf stand auf dem Jahresprogramm. Weshalb wohl auch noch dieser nicht ganz sportliche Anlass ins Programm musste? Ganz einfach - die Damenriege spendete uns zum 75-igsten Geburtstag einen Gutschein für einen Besuch in dieser "Weinschenke". Also "pedalten" so gegen 20 wissens- und sonst durstige Männerriegler mit dem Velo - wohlwissend ob den Folgen nach einer Weindegustation - Richtung Schinznach-Dorf.

Dort erklärte uns fachkundig Herr Bürgi die "Trotte" und führte uns duch die unterirdischen, imposanten Weinlager, zum Teil noch in "urchigen" Holzfässern ausgeführt. Die anschliessende Degustation führte uns durch eine reichhaltige Palette von ausgezeichneten Weinen aus der Region. Der Schallpegel im Raum wurde mit jeder neuen Sorte lauter! Die dazu bereitgestellten Fleisch- und Käseplatten waren bald leer - wo blieb der Nachschub! Punkt 22 Uhr 45 trommelte der Obmann uns zusammen. Keiner soll alleine mit dem Velo nach Hause fahren bzw. darauf achten, dass er vom Weg abkam. Gleichwohl bekamen einige mächtig "Druck" auf der Heimfahrt welche mit einem Ausklang im Freihof unfallfrei - bis Redaktionsschluss bekannt - beendet wurde.

Erhard

Montag, 01. September 2003

Kreisturnverband Lenzburg